Vor einem Jahr veröffentlichte die BaFin eine neue Version der Mindestanforderungen an das Risikomanagement (MaRisk). Neben Klarstellungen zu bestehenden Vorgaben sind einige zusätzliche Anforderungen enthalten. Die Formulierungen sind nach wie vor in Anbetracht der Selbstverantwortung und Vielfalt der Banken allgemein formuliert.

Der gerade erschienene Bearbeitungs- und Prüfungsleitfaden: Neue MaRisk soll daher konkrete Handreichungen, wie eine Umsetzung der MaRisk erfolgen kann. Neben einem Kommentar jeder einzelnen Textziffer enthält er Leitfaden zahlreiche ausführliche Checklisten. Diese sind gerade für Revisionsprüfungen hilfreich.

Für diese 4. Auflage durfte ich mit Helge Kramer eine Reihe von Vorgaben des allgemeinen Teils behandeln. Besonders viel Spaß hat mir der Abschnitt AT 4.2 Strategien gemacht, in dem sich besonders viele eigene praktische Erfahrungen über Möglichkeiten und Grenzen wiederfinden.