Leo Cremer

Immobilien. Finanzierung. Management.

Menü Schließen

Monat: September 2018

MaRisk: Neuer Bearbeitungs- und Prüfungsleitfaden

Vor einem Jahr veröffentlichte die BaFin eine neue Version der Mindestanforderungen an das Risikomanagement (MaRisk). Neben Klarstellungen zu bestehenden Vorgaben sind einige zusätzliche Anforderungen enthalten. Die Formulierungen sind nach wie vor in Anbetracht der Selbstverantwortung und Vielfalt der Banken allgemein formuliert.

Der gerade erschienene Bearbeitungs- und Prüfungsleitfaden: Neue MaRisk soll daher konkrete Handreichungen, wie eine Umsetzung der MaRisk erfolgen kann. Neben einem Kommentar jeder einzelnen Textziffer enthält er Leitfaden zahlreiche ausführliche Checklisten. Diese sind gerade für Revisionsprüfungen hilfreich.

Für diese 4. Auflage durfte ich mit Helge Kramer eine Reihe von Vorgaben des allgemeinen Teils behandeln. Besonders viel Spaß hat mir der Abschnitt AT 4.2 Strategien gemacht, in dem sich besonders viele eigene praktische Erfahrungen über Möglichkeiten und Grenzen wiederfinden.

Monthlitor August 2018

Gemäß aktueller Q2/2018-Zahlen des vdp-Immobilienpreisindex laufen die Wohnungsmieten mit +3,2% (deutschlandweit) bzw. +5,2% (TOP-7) der Kapitalwertentwicklung von Mietshäusern mit +9,7% (deutschlandweit) bzw. +11,2% (TOP-7) deutlich hinterher; die Veränderungsraten beziehen sich dabei auf die letzten vier Quartale.

Allerdings beziehen sich diese Mietdaten auf Neuverträge, inklusive der Bestandsmietverhältnisse lag der deutschlandweite Mietanstieg gemäß Statistischem Bundesamt (HVPI, Verwendungszweck CH041 Gezahlte Wohnungsmieten) von Q2/2017 auf Q2/2018 bei +1,6%, während sich die allgemeine Inflationsrate in diesem Zeitraum auf +1,9% belief.

Die Diskrepanz zwischen dem Anstieg der Neuvertrags- und der Bestandsmieten besteht schon eine ganze Weile. Eine grafische Gegenüberstellung enthält das Indikatorensystem zum deutschen Wohnimmobilienmarkt der Deutschen Bundesbank.

© 2019 Leo Cremer. Alle Rechte vorbehalten.

Thema von Anders Norén.